Nachdem ich reklamiert habe, kam Bewegung in die Sache. Man bat um Entschuldigung fürs späte reagieren und wollte zu der Stellungnahme des Kundenberaters nun eine Stellungnahme unsererseits.
Die geschilderten Dinge entsprachen den Tatsachen – auch gleich wenn sie schön formuliert waren. Letztendlich gingen mit Sicherheit auch Dinge in der Zentrale in Hameln schief, die allerdings durch fehlende Rückinformationen nur bedingt von uns so wahrgenommen werden. Unnötige Verschiebungen gab es allemal.
Da aber nun letzten Mittwoch alles geklärt werden konnte und wir nun nur noch den (richtigen) Einzug kontrollieren müssen am 30.06. haben wir der Löschung der Bewertung zugestimmt, damit wir das nun endlich auch abhaken können und (hoffentlich) am 30.06. alles läuft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.