… sind gemacht und unser Entschluss steht fest: das Eigenheim soll her.

Über Monate haben wir uns nun schon umgeschaut und nach gebrauchten Häuser gesucht, doch wir mussten feststellen, dass wir zwar günstig an Häuser kommen, doch mit den Kosten für Sanierungsmaßnahmen (trotz Eigenleistung) schnell an den Neupreis eines Hauses kommen. Dämm-Maßnahmen, neue Fenster (bessere Isolierung), neue Heizung und manchmal noch neue Ziegeln nötig – da kommt mal mal eben schnell auf 80T€ und mehr nur für Sanierungsmaßnahmen.

Also haben wir uns dazu entschlossen auch mal nach Fertighäuser zu schauen und Kataloge anzufordern. Für unsere Region ist das Musterhaus-Zentrum in Mannheim zu empfehlen. Siehe hierzu auch:
http://www.deutsches-fertighaus-center.de/
Dort kann man auch schön per Klick jede Menge Kataloge anfordern. Wir empfehlen es allerdings doch mal vorbeizuschauen, denn man bekommt einen Überblick über die Häuser, heutige Bauweise und hier und da haben wir natürlich auch Fotos gemacht, um gute Ideen einfach auf Foto festzuhalten (Ideenfang).

Natürlich sollte man sich bewusst sein, dass neben Holzhäuser auch Fertig(holz)häuser und Massivhäuser zum aktuellen Baugeschehen gehören und alle ihre Vor- und Nachteile haben. Da wir nicht wussten wo die Reise hingeht, haben wir mal bei den Fertighäuser angefangen. Schnell haben wir gemerkt, dass es keinen Sinn macht sich über Häuser bzw. über Ausstattung und Größe etc. sich Gedanken zu machen wenn man noch nicht weiß wo man hinbaut und wie die Lage eines Grundstücks ist. Trotzdem war der Besuch im Fertighaus-Center und das wälzen der Kataloge insofern gut, dass wir in der Entscheidungsfindung einen Schritt weiter gekommen sind.

Also geht die Suche nun nach einem Grundstück weiter…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.