Momentan sind die sogenannten „Viral-Nord-Beutel-Bakterien“ unterwegs. An dieser Stelle ein „Tschuldigung“ an alle die ich angesteckt habe! By the way: demnächst ist doch Geburtstagsparty bei Christine!?

Die Viral-Nord-Beutel-Bakterien gehören zu der Gattung „Broncho-Schleimer“
und zu ihren Besonderheiten gehört die Inkubationszeit von -2 Stunden als auch die Verbreitung durch Tröpfchen. Die Tatsache, dass exakt 1 Tröpfchen für die Verbreitung der Bakterien ausreicht und der Befall sich auf drei Bereiche des Körpers auswirkt, ist hier nicht außer Acht zu lassen!
Wir scannananesen sprechen desshalb von der „One-Point-Trivaluation“…
Abhilfe schafft eigentlich nur… also eigentlich garnichts.
In Scannanana haben wir da ein Sprichwort welches von einem Scan-Man (was so viel wie „Stuntman“ heißt) erfunden wurde, der mit dem Fahrrad durch ein brennendes Tor fuhr. Er sagte:
„Augen zu und durch!“ 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.