Baugesuch wurde genehmigt, Bemusterungsunterlagen waren da – sind schon wieder ausgefüllt zurück an Danwood gegangen, Bemusterungstermin steht!
Es geht vorwärts…

Von Danwood bekamen wir im Vorfeld einen Bemusterungslink (zum Durchsehen der möglichen Optionen/Standards) und die Bemusterungsunterlagen vorab. Hier konnten wir bereits erste Dinge festlegen (Farben, Formen, etc.). Einige Positionen wie z.B. Fliesenfarben sind am Bemusterungstag einfacher festzulegen – die Fliesenfarben unserer Wunschfliesen hatten auf Notebook, Tablet und Monitor jeweils eine andere Farbe ^^ Also machen wir das am Bemusterungstag (in Saarlouis).
Der Elektroplan ist sehr rudimentär angelegt (pro Raum Licht, Schalter, 1-3 Steckdosen). Hier wussten wir allerdingsim Vorfeld, dass wir hier nochmal nachlegen werden. So haben wir dann doch noch einige (Wechsel-)Schalter, Lampen und jede Menge Steckdosen nachträglich eingezeichnet, denn ein späteres erweitern wird aufwendig.
Unsere Optionen die ins Geld gehen, sind Fliesen im kompletten Erdgeschoss (hier teilweise nur Laminat im Standard) und Laminat im Obergeschoss, denn hier ist nur Teppich im Standard, was wegen der Staubbelastung bei mir nicht wirklich Sinn macht…

Angebote für Erdarbeiten werden gerade eingeholt – die Bodenplatte soll noch im Oktober kommen. Wir sind also mittendrin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.