Kurze Rückblende:

Nachdem die Telekom keine Leitung schalten konnte für Inexio – (keine Leitung da, Straße muss aufgerissen werden), wurde der Vertrag von Inexio kurzerhand storniert/rückabgewickelt. Als ich mich dann als ahnungsloser Neukunde bei der Telekom meldete konnte urplötzlich doch eine Leitung geschaltet werden. Gesagt, getan: Umweg über die Telekom genommen; Kosten für Neuanschluss bezahlt.

Leitung und Anschluss von der Telekom war dann endlich da – also direkt Inexio beauftragt den Anschluss zu übernehmen. Heute ist es soweit – der Schaltungstermin für 25MBit/s 🙂

Ja, ja die Telekom – ein Schelm wer böses dabei denkt 😉

[Update]: Es läuft alles! 25MBit/s Yeha!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.